Technische und digitale Themen - Informationen und Anleitung

Die Schülerinnen und Schüler ebenso wie das Kollegium verfügen über eine eduPort-E-Mail-Adresse mit der schulischen Kennung @chris.hamburg.de .

Diese Adresse ist u.a. nötig, um den Moodle-Zugang zu verwalten.

Eduport ist erreichbar über das Symbol auf der Startseite der Homepage.
Im Browser erfolgt der Log-in über https://chris.hamburg.de

Für die ersten Schritte steht eine pdf-Anleitung zur Verfügung.

Diese Anleitung erklärt die einzelnen Schritte für den ersten Log-in in das E-Mail-Programm eduPort und in die Lernplattform Moodle: Anleitung Log-in

In den Moodle-Klassenräumen steht ein Ordner mit einer Reihe von Erklärvideos zum Arbeiten mit Moodle und allgemein mit dem Computer zur Verfügung. Die „Moodle-Schulung“ wendet sich an alle Anwender der Plattform; die Themen rund um die Computerarbeit sind vor allem an Einsteiger/Unterstufe gerichtet.

Um den Ordner zu erreichen, muss man in seinem Moodle-Klassenraum eingeloggt sein und dann auf die „Nudel-Kachel“ klicken.

Moodle ist die Online-Lernplattform am Christianeum. Hier können Materialien und Unterrichtseinheiten zur Verfügung gestellt oder etwa Hausaufgaben eingereicht werden. Der Log-in erfolgt über zugeteilte Benutzerdaten.

Auf der Oberfläche des Christianeums sind Tutorials über Funktionen und den Umgang mit Moodle verfügbar (Christianeum Moodle-Schulung).

Vor allem für jüngere Schülerinnen und Schüler, aber auch für weitere Interessierte, ist eine Sammlung von Tipps und Links für die erfolgreiche Arbeit mit dem Computer zusammengestellt (Christianeum Medienkompetenz).

Moodle ist erreichbar über das Symbol auf der Startseite der Homepage.
Im Browser erfolgt der Log-in über lms.lernen.hamburg

Für die ersten Schritte steht eine pdf-Anleitung zur Verfügung.

Auch unsere Schule wurde im Rahmen des Digitalpakts I mit Laptops und Tablets ausgestattet. Wir ermutigen Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht über einen Computer oder ein Laptop zur Nutzung für den Online-Unterricht verfügen, sich in der Schule einen Laptop auszuleihen. Die Kontaktaufnahme erfolgt über das Sekretariat unter Telefon 040 42888 280.

In der Bibliothek sind 27 PC-Arbeitsplätze für Schülerinnen und Schüler zur Nutzung für schulische Zwecke während der Schulzeit eingerichtet. Der Informatik-Raum und das Medienzentrum stehen für die Nutzung im Rahmen von Unterrichtseinheiten zur Verfügung. Dazu verfügt das Christianeum über mehr als 200 Leihgeräte (iPads und Laptops) für die Nutzung im Unterricht (Digitalpakt).

Das Betongebäude des Christianeums ist für die Verfügbarkeit von WLAN eine Herausforderung. Vor dem Hintergrund der Ansprüche an digitales Lernen und Unterrichten werden die technischen Voraussetzungen im Rahmen des Digitalpakts stetig ausgebaut.

Aktuell werden Installationsarbeiten zum WLAN in der Schule ausgeführt.

Die private Nutzung von elektronischen Geräten aller Art ist den Schülerinnen und Schülern der Unter- und Mittelstufe (einschließlich Klasse 10) auf dem gesamten Schulgelände untersagt.

Schülerinnen und Schülern der Studienstufe (Klasse 11/12) ist die Nutzung von elektronischen Geräten zu unterrichtlichen Zwecken an folgenden Orten erlaubt:

  • In Kursräumen und in der Oberstufenbibliothek
  • Außerhalb des Schulgebäudes
  • Im gesamten MiC-Bereich, ausgenommen alle großen Pausen (zu diesen Zeiten nur im hinteren Teil der Pausenhalle)

Die Nichteinhaltung dieser Regel hat die Wegnahme der Geräte und vorübergehende Aufbewahrung im Sekretariat zur Folge. Bei Klausuren wird die Nutzung von elektronischen Geräten als Täuschungsversuch gewertet.

Das Fotografieren und Filmen auf dem Schulgelände ist nur mit Genehmigung der Schulleitung bzw. der unterrichtenden Lehrkraft erlaubt. Das unerlaubte Filmen und Fotografieren ist verboten und hat schul- und strafrechtliche Konsequenzen. Strafverschärfend wird die Veröffentlichung der Aufnahmen gewertet.

Wenn es ein technisches Problem gibt, bei dem Schülerinnen und Schüler allein nicht weiterkommen, helfen die Moodle-Administratoren Herr Jung und Herr Lüdemann persönlich in der Schule oder per E-Mail: digitale.hilfe@chris.hamburg.de